Aus dem Garten auf dem Tisch

Minzkuchen

Zutaten:

 

 

 

1 Tasse Rapsöl

2 Tassen Rübenzucker

2 Tassen Dinkelmehl

1 Tasse Dinkelvollkornmehl

1Tasse Mineralwasser sprudelnd

1 Pck Weinsteinbackpulver

1 Pck Vanillezucker

1 Prise Salz

15 Stängel Pfefferminze

5 Stängel Zitronenmelisse

 

Abrieb einer Biozitrone

 

Für den Guss:

 

120. ml Holunderblütensirup (Selbst gemacht) plus 3 Stengel fein gehackte Minze

 

Für die Decoration.

 

Eine Hand voll Blüten ( z.B. vom Gänseblümchen, Hornvielchen, Taubnessel, Königskerze je nach Jahreszeit)

 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder eine Backform (28cm) einfetten. Backofen auf 180 ° vorheizen.

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Die sauberen Pfefferminz- und

Zitronenmelisseblätter und dem Selterswasser im Mixer pürieren und mit den restlichen Zutaten zum Tieg geben und verrühren. Den Teig auf das Kuchenblech verteilen und 45 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit den Sirup mit der verrührten Minze auf dem Kuchen verteilen und noch 5 Minuten backen.

Zum Schuss die Blüten auf den noch heißen Kuchen verteilen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Landluft, weite Wiesen, Zugvögel, Kühe, Ruhe und Erholung